mifo2021_1a_it_organisation_cloud_transformation_1920x540

Mittelstandsforum 2022, 04. Mai

IT-Organisation & Cloud Transformation

Vom Dienstleister zum Innovationstreiber: Wie verändert sich das Bild der Unternehmens-IT im Zeitalter von Digitalisierung und Cloud? Welche Aufgaben und Herausforderungen stehen neu im Fokus, und wie stellen Sie Ihre IT-Organisation dafür auf? CIOs und IT-Verantwortliche berichten auf dem Mittelstandsforum aus der Praxis.

Agenda Stage 1: IT-Organisation & Cloud Transformation

10:00 - 10:45 Uhr

Begrüßung und Keynote

  • 08:30 Uhr: Akkreditierung öffnet
  • 10:00 Uhr: Begrüßung und Keynote auf der zentralen Hauptbühne. "Fehlerhafter, agiler und innovativer als jede KI: Warum ein menschliches Gehirn auch die nächste Innovation in Ihrem Unternehmen hervorbringen wird. Und was passieren muss, damit das in Zukunft so bleibt." Mit Neurowissenschaftler und Autor Dr. Henning Beck.
  • Ab 10:55 Uhr geht es auf den einzelnen Themen-Stages weiter.

10:55 - 11:40 UHR

Wie können wir die Digitalisierung wirklich vom Kunden her denken? Der CDO von Bizerba über neue Geschäftsmodelle, passende (Digital-/ IT-) Organisationsstrukturen und Innovationsführerschaft im Mittelstand.

Stefan-Maria Creutz, Global Vice President - Digital Transformation, IT & Global Vice President BSS (Bizerba Software Solutions)

Wie gelangt man unter die TOP3 von „Deutschlands Innovativsten Mittelständlern 2021“ (WirtschaftsWoche)? Bizerbas CDO Stefan-Maria Creutz gibt Einblicke in die Digitalisierungsstrategie und erläutert, wie eine passende Organisationsstruktur die beiden zentralen Handlungsfelder unterstützt: Einerseits die digitale Optimierung von Prozessen, andererseits die Digitalisierung von Produkten und Services – mit dem Ziel, neue Lösungen für Kunden zu entwickeln und damit neue Geschäftsmodelle für Bizerba zu ermöglichen.

11:50 - 12:35 Uhr

Die IT-Organisation der Zukunft - Servicedienstleister und Technologiearchitekt. Impulse aus der Praxis.

Jürgen Kegel, Executive Director, Allfoye Managementberatung GmbH

Infrastruktur bereitstellen und managen – vielerorts der Eindruck zur Kernaufgabe der IT. Richtig verstanden und umgesetzt verbirgt sich hinter der modernen IT-Organisation jedoch ein wesentlicher Grundstein für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Jürgen Kegel gibt einen Ausblick auf die IT-Organisation von morgen und zeigt anhand eines Unternehmens auf, wie der Weg hin zur serviceorientierten IT gelingen kann.

14:00 - 14:45 Uhr

Think global, act local: Wie die R.Stahl AG den weltweiten Rollout ihrer SAP-Systeme erfolgreich umsetzt.

Thomas Merkel, CIO, R. Stahl AG

Alexander Herfort, Head of Business Development, United VARs

Johannes Wagner, Leiter Service Design, All for One Group

Mit dem CIO von R.Stahl, dem weltweit agierenden Familienunternehmen das Produkte, Systeme und Dienstleistungen für den Explosionsschutz anbietet, sprechen wir über seine globale IT- und Cloud-Strategie, den internationalen SAP Rollout und die Vorteile eines "Global Delivery Models". Diese werden anhand des Kunden-Cases aufgezeigt, erläutert und diskutiert.

14:55 - 15:40 Uhr

Vom Selbermacher zum Service Broker: Wie MEKRA Lang durch externe Service Provider seine Digitalisierungsstrategie voran treibt.

Roland Redlof, Leiter IT-Services bei MEKRA Lang GmbH & Co. KG

Im Umfeld der Unternehmenstransformation vom analogen Unternehmen zum digitalen Elektronikkonzern berichtet der Leiter IT-Services von MEKRA Lang, dem führenden Hersteller von Sichtsystemen für Nutzfahrzeuge, von dem Prozesswandel und der Veränderung der IT-Abteilung vom Selbermacher zum Service-Broker und lässt uns an seiner Sourcing-Strategie teilhaben.

16:15 - 17:00 Uhr

Hybrides-Cloud Management: Warum die ERCO GmbH ihre Systeme in die Cloud migriert und wie sie die entstandenen hybriden Cloud Landschaften effizient orchestriert

Oliver Heid, Leiter IT, ERCO GmbH

Wer von der Leistung mehrerer Cloud-Dienste (Public und private) profitieren möchte, kommt um Hybrid-Cloud Management nicht herum. Aber nicht nur die Migration, vor allem auch das Management vernetzter Cloud-Umgebungen stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Mit dem führenden Spezialisten für LED-Architekturbeleuchtungen, der ERCO GmbH aus Lüdenscheid, sprechen wir über deren Hybrid-Cloud Strategie, über den Vorteil des skalierbaren SAP-Betriebs in den Cloud-Umgebungen, und über das Cloud-Management.

17:00 Uhr // 19:30 Uhr

Ende des Kongressprogramms // Start Abendevent

  • 17.00 Uhr: Ende des Kongressprogramms
  • 17.00 Uhr - 19.30 Uhr: Nutzen Sie die Zeit für Austausch und Networking. Gehen Sie eine Runde spazieren. Oder nutzen Sie unseren Shuttle-Service für eine Pause im Hotel.
  • 19.30 Uhr: Beginn des Abendevents im Fredenhagen: Fine Dining und anregender Austausch - wir laden Sie herzlich ein!