mifo2021_1h_fokus_fachbereiche_1920x540

Mittelstandsforum 2021, 24. November

Fokus Fachbereiche

Sie sind IT-seitig speziell für bestimmte Fachbereiche in Ihrem Unternehmen zuständig? Wir stellen aktuelle IT-Lösungen für HR, Finance, Vertrieb, Kundenservice und Einkauf vor. Übrigens: Der zweite Tag des Mittelstandsforums dreht sich komplett um die Digitalisierung in den Fachbereichen. Unser Tipp: Bleiben Sie nach Tag 1 zum Abendevent, übernachten Sie vor Ort und starten Sie dann entspannt in den Tag 2.

Agenda Stage 8

10:55 - 11:40 Uhr

Entlastung im Alltag mit One HXM Cloud- Die Zukunft Ihrer HR-Kernprozesse

Denise Stefanik, Director HXM Product Innovation

André Schulte, Senior Director Consulting, Empleox GmbH

Wie können Sie langfristig das, was Sie tun MÜSSEN, mit dem verbinden, was Sie tun WOLLEN? Lernen Sie One HXM Cloud kennen - unser neues und hochintegriertes Komplettpaket für Ihre HR-Kernprozesse. Mit One HXM Cloud entlasten Sie Ihren Arbeitsalltag, denn Sie erhalten einen Rundum-Sorglos-Service rund um SAP SuccessFactors, Zeitwirtschaft & Abrechnung, ESS/MSS, HCM Add Ons sowie Stammdatenpflege und Organisationsmanagement.

11:50 - 12:35 Uhr

SAP Ariba Guided Buying integriert in SAP S/4HANA: Möglichkeiten von RISE with SAP für den Einkauf und was das für Ihre IT bedeutet.

Peer Uwe Peters, Senior Manager Procurement & Sourcing, All for One Group SE

Klassische Themen wie Integrationen, Schnittstellen oder Rollenkonzepte stellen einen wichtigen Part bei der Entscheidung für ein ERP-System dar. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen der Fachbereich an die IT. Wir zeigen auf, wie Sie Ihre Einkaufsabteilung mit modernen Lösungen unterstützen können und welche Auswirkungen das auf Ihre TCO hat.

14:00 - 14:45 Uhr

SAP S/4HANA Digital Supply Chain - Strategie & Roadmap: Neueste Trends und Innovationen für Ihr "Logistik Business“

Matthias Martens, Director Supply Chain Execution, All for One Group

Ob on Premises oder in der Cloud: S/4HANA Enterprise Management ist oder wird die Basis für aktuellen SAP ERP-Infrastrukturstrategien. Damit stehen Ihnen für die Digitalisierung Ihrer Supply Chain neue, leistungsstarke SAP-Module wie das embedded EWM oder embedded TM zur Verfügung, welche es Ihnen ermöglichen, in Echtzeit arbeitende Supply-Netzwerke in Kombination mit der S/4HANA Business Technologie Platform zu orchestrieren.

14:55 - 15:40 Uhr

EDI: Welche Potenziale oft ungenutzt bleiben und wie Sie diese für Ihr Unternehmen heben

Martin Had, Solution Architect, All for One Group SE

Ob Maschinenbauer, Zuliefererunternehmen, Handel oder Konsumgüterindustrie: Sie werden von Ihren Kunden aufgefordert, Belege als EDI-Nachrichten zu übermitteln und haben deshalb ein EDI-System im Einsatz. Aber: Nutzen Sie das volle Potenzial dieser Lösung? Erfahren Sie im Vortrag, wie EDI exakt Cloud Ihrem Einkauf das „daily Business“ erheblich vereinfacht, manueller Aufwand drastisch reduziert und die Papierflut der Vergangenheit angehören wird.

16:15 - 17:00 Uhr

Integrationsmöglichkeiten von SAP Field Servicemanagement

Maximilian Teich, Head of Field Service Management, B4B Solutions

Johannes Mühlhöfer, Business Expert Service & Logistics, All for One Group

Wie interagiert SAP Field Service Management mit Ihrer Systemlandschaft? Welche Anbindungsmöglichkeiten gibt es? Wir zeigen Ihnen die möglichen Integrationen in die unterschiedlichen Kundensetups. Wir spielen die verschiedenen Rollen/Berechtigungskonzepte in einem gesamten Prozess von einem Wartungsauftrag mit einem End-to-End Szenario in einer Live Demo durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie weitere Vorträge, Kundenberichte und Praxisbeispiele: Alle Themen des Mittelstandsforums finden Sie hier im Überblick.

Organisatorisches

Einen inhaltlichen Überblick über das Mittelstandsforum erhalten Sie auf der Startseite. Mehr zu organisatorischen Fragen, inkl. Corona und Hygienekonzepten, finden Sie hier. Das Wichtigste in Kürze:

Unser Abendevent am 24. November startet nach dem Kongressprogramm gegen 17.30 Uhr mit einem kleinen After-Work-Ausklang. Danach warten Fine Dining, Networking und anregender Austausch auf Sie – wir laden Sie herzlich ein!

Das Abendevent findet – wie das Mittelstandsforum selbst – im "Fredenhagen" statt. Ein Shuttle-Service bringt Sie zu den empfohlenen Hotels und zum Parkplatz.

Selbstverständlich stehen auch beim Abendevent Ihre Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle.

ANFAHRT PER BAHN

Für die Anreise mit der Bahn bieten wir, in Kooperation mit der Deutschen Bahn, ein Veranstaltungsticket zum Festpreis an. Hier können Sie Ihr Ticket buchen.

Fahren Sie bis Frankfurt a.M. Hbf oder bis Offenbach a.M. Hbf. Danach empfehlen wir die Weiterfahrt per ÖPNV oder Taxi.

ANFAHRT PER PKW & PARKEN

Einige Parkplätze gibt es direkt an der Veranstaltungslocation Fredenhagen

  • Sprendlinger Landstraße 193-195, 63069 Offenbach am Main

Großparkplatz mit Shuttle-Service:

  • Autokino Gravenbruch: Außenliegend Autokino, 63263 Neu-Isenburg
  • Alternative Adresse für das Navi: Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1, 63263 Neu-Isenburg
HOTEL

Folgende Hotels (jeweils ca. 10 PKW-Minuten von der Eventlocation entfernt) halten Abrufkontingente für Sie bereit:

  • Leonardo Royal Frankfurt
  • Leonardo Frankfurt City South
  • Leonardo Offenbach
Buchung für alle Hotels zentral unter:

Beim Mittelstandsforum möchten wir Geschäftsführung, CIOs und Fachbereichsverantwortliche zusammenbringen. Entsprechend bieten wir einen "Gruppenrabatt" für Ihr Unternehmen. Die Teilnahmegebühr ist nicht kostendeckend kalkuliert (geschweige denn gewinnorientiert). Uns ist es wichtig, dies zu erwähnen.

Details finden Sie auf der Anmeldeseite.

Das Mittelstandsforum 2021 findet bei Frankfurt a.M. statt, genauer gesagt im „Fredenhagen“ (Sprendlinger Landstraße 193-195, 63069 Offenbach am Main).

Zudem übertragen wir online per Live-Stream den Großteil des Vortragsprogramms mit anschließender Q&A Session (insgesamt 80 Vorträge). Einige Formate bieten wir ausschließlich vor Ort an: Tages-Keynotes, alle Sessions des Themenspecials „Nachhaltigkeit“, interaktive Formate wie Workshops und Round Tables – und natürlich das Abendevent.

Sie haben bei der Anmeldung die Möglichkeit, zwischen der Vor-Ort-Teilnahme und einer Online-Teilnahme zu entscheiden. Für den Fall, dass wir aufgrund der Corona-Entwicklungen die Vor-Ort-Teilnahme absagen müssen, erhalten alle Registrierten die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme.

Veranstalter des Mittelstandsforums ist die All for One Group SE.

Wir sind ein Consulting- und IT-Haus mit knapp 2.000 Expertinnen und Experten und betreuen über 2.500 mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unsere Tätigkeits-Schwerpunkte sind:

  • Management-, Organisations- und Transformationsberatung
  • Prozessberatung
  • IT-Beratung & IT-Services (technologischer Schwerpunkt: SAP, Microsoft, Cloud-Transformation)

Unsere Mission: Wir steigern die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer digitalen Welt. Mehr über uns: all-for-one.com

Ihr persönlicher Kontakt:

All for One Group SE
Matthias Hanel
veranstaltungen@all-for-one.com