mifo2021_2h_procurement_supply_chain_produktionsplanung_1920x540

Mittelstandsforum 2021, 25. November

Procurement, Supply Chain & Produktionsplanung

Auch außerhalb von Fachkreisen wird derzeit deutlich, wie wichtig funktionierende Lieferketten sind. Auf dem Mittelstandsforum zeigen wir, wie Sie weltweite Liefernetzwerke nutzen, Einkaufszyklen verkürzen, Lieferkosten senken, optimale Bestände realisieren – und optimalerweise die gesamte Supply Chain integriert und 360° planen.

Agenda Stage 8

10:55 - 11:40 Uhr

Einkauf in der Krise? Wie sich COVID-19 auf den Einkauf unserer Kunden auswirkt

Stefan Schmidt, Consultant, All for One Group SE

Die Corona-Pandemie brachte vielfältige Veränderungen für den Einkauf mittelständischer Unternehmen. Mit welchen konkreten Herausforderungen die Einkaufsabteilungen unserer Kunden konfrontiert wurden, wie die Unternehmen damit umgegangen sind und welche Learnings die Einkäufer daraus ziehen, erfahren Sie in diesem Praxisbericht.

11:50 - 12:35 Uhr

SAP DSN & Supply Chain Collaboration für den Mittelstand: Die besten Funktionen in EINER neuen Lösung

Stefan Schmidt, Consultant, All for One Group SE

Wir stellen Ihnen das brandneue Produkt SAP DSN SC vor. Es berücksichtigt die speziellen Anforderungen mittelständischer Unternehmen und unterstützt diese darin, starke Lieferketten zu etablieren sowie mit allen Lieferanten nahtlos auf nur einer Plattform zusammen zu arbeiten.

14:00 - 14:45 Uhr

Einkauf unter SAP S/4HANA: Möglichkeiten, Entwicklungen und Einsparpotenziale von SAP Ariba im Mittelstand

Boris Walthart, Senior Consultant, All for One Group SE

SAP S/4HANA und Ariba im Einklang: Erfahren Sie, wie die SAP Lösungen Sie im Einkauf ganz konkret unterstützen. Wir betrachten den gesamten Prozess und zeigen auf, wie Sie diesen einheitlich und digital abbilden.

14:55 - 15:40 Uhr

360° Supply Chain Planung: Your Run to Success

Oliver Richter, Senior Consultant SCM, All for One Group

Alexander Luxenhofer, Senior Consultant Logistik, All for One Group

Die Marktanalyse führt unter Berücksichtigung weiterer Einflussfaktoren wie Promotionen und Lebenszyklusplanung zu einem finalen Absatzplan. Auf dieser Grundlage erhalten wir eine 360° Sicht im gesamten Supply Netzwerk des Unternehmens sowie der Lieferanten und Kunden. Die abgestimmten Bedarfe werden im PP/DS in einer optimalen kapazitiven Reihenfolge geplant.

16:15 - 17:00 Uhr

Nutzen Sie Echtzeitdaten aus der Fertigung für eine verbesserte Feinplanung: Die All for One Smart Factory im Zusammenspiel mit SAP PP/DS

Jörg Pütz, Manager, All for One Group

Thomas Forst, Industry Manager Automotive, All for One Group

Vollintegrierte Optimierung der Feinplanung im S/4 führt zu einer Reihenfolge und Maschinenbelegung im Kurzfristhorizont. Die Online-Integration in die Smart Factory erzeugt sofort einen Arbeitsvorrat, der dem Werker in der Werker-App zur Verfügung steht. Die in der Smart Factory erfassten Rückmeldungen werden sofort in der Feinplanung widergespiegelt. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie weitere Vorträge, Kundenberichte und Praxisbeispiele: Alle Themen des Mittelstandsforums finden Sie hier im Überblick.

Unser Tipp: Abendevent am 24. November

Sie möchten nur am zweiten Tag des Mittelstandsforums (25. November) teilnehmen? Wir laden Sie dennoch herzlich zu unserem Abendevent am Vortag (24. November) ein. Unser Tipp: Reisen Sie am Vortag an, besuchen Sie unser Abendevent mit Fine Dining und Networking, übernachten Sie vor Ort und starten Sie entspannt in den zweiten Tag des Mittelstandsforums!

Organisatorisches

Einen inhaltlichen Überblick über das Mittelstandsforum erhalten Sie auf der Startseite. Mehr zu organisatorischen Fragen, inkl. Corona und Hygienekonzepten, finden Sie hier. Das Wichtigste in Kürze:

Unser Abendevent am 24. November startet nach dem Kongressprogramm gegen 17.30 Uhr mit einem kleinen After-Work-Ausklang. Danach warten Fine Dining, Networking und anregender Austausch auf Sie – wir laden Sie herzlich ein!

Das Abendevent findet – wie das Mittelstandsforum selbst – im "Fredenhagen" statt. Ein Shuttle-Service bringt Sie zu den empfohlenen Hotels und zum Parkplatz.

Selbstverständlich stehen auch beim Abendevent Ihre Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle.

ANFAHRT PER BAHN

Für die Anreise mit der Bahn bieten wir, in Kooperation mit der Deutschen Bahn, ein Veranstaltungsticket zum Festpreis an. Hier können Sie Ihr Ticket buchen.

Fahren Sie bis Frankfurt a.M. Hbf oder bis Offenbach a.M. Hbf. Danach empfehlen wir die Weiterfahrt per ÖPNV oder Taxi.

ANFAHRT PER PKW & PARKEN

Einige Parkplätze gibt es direkt an der Veranstaltungslocation Fredenhagen

  • Sprendlinger Landstraße 193-195, 63069 Offenbach am Main

Großparkplatz mit Shuttle-Service:

  • Autokino Gravenbruch: Außenliegend Autokino, 63263 Neu-Isenburg
  • Alternative Adresse für das Navi: Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1, 63263 Neu-Isenburg
HOTEL

Folgende Hotels (jeweils ca. 10 PKW-Minuten von der Eventlocation entfernt) halten Abrufkontingente für Sie bereit:

  • Leonardo Royal Frankfurt
  • Leonardo Frankfurt City South
  • Leonardo Offenbach
Buchung für alle Hotels zentral unter:

Beim Mittelstandsforum möchten wir Geschäftsführung, CIOs und Fachbereichsverantwortliche zusammenbringen. Entsprechend bieten wir einen "Gruppenrabatt" für Ihr Unternehmen. Die Teilnahmegebühr ist nicht kostendeckend kalkuliert (geschweige denn gewinnorientiert). Uns ist es wichtig, dies zu erwähnen.

Details finden Sie auf der Anmeldeseite.

Das Mittelstandsforum 2021 findet bei Frankfurt a.M. statt, genauer gesagt im „Fredenhagen“ (Sprendlinger Landstraße 193-195, 63069 Offenbach am Main).

Zudem übertragen wir online per Live-Stream den Großteil des Vortragsprogramms mit anschließender Q&A Session (insgesamt 80 Vorträge). Einige Formate bieten wir ausschließlich vor Ort an: Tages-Keynotes, alle Sessions des Themenspecials „Nachhaltigkeit“, interaktive Formate wie Workshops und Round Tables – und natürlich das Abendevent.

Sie haben bei der Anmeldung die Möglichkeit, zwischen der Vor-Ort-Teilnahme und einer Online-Teilnahme zu entscheiden. Für den Fall, dass wir aufgrund der Corona-Entwicklungen die Vor-Ort-Teilnahme absagen müssen, erhalten alle Registrierten die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme.

Veranstalter des Mittelstandsforums ist die All for One Group SE.

Wir sind ein Consulting- und IT-Haus mit knapp 2.000 Expertinnen und Experten und betreuen über 2.500 mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unsere Tätigkeits-Schwerpunkte sind:

  • Management-, Organisations- und Transformationsberatung
  • Prozessberatung
  • IT-Beratung & IT-Services (technologischer Schwerpunkt: SAP, Microsoft, Cloud-Transformation)

Unsere Mission: Wir steigern die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer digitalen Welt. Mehr über uns: all-for-one.com

Ihr persönlicher Kontakt:

All for One Group SE
Matthias Hanel
veranstaltungen@all-for-one.com